Die Markgemeinde

Die Marktgemeinde Frantschach - St. Gertraud erstreckt sich von der Lavant bis zu den Hängen der Koralpe.

Historischer Industriestandort

Schon seit dem Spätmittelalter ist die Region ein wichtiger Industriestandort. Auch heute noch bietet die ansässige Industrie der hiesigen Bevölkerung eine Vielzahl an Arbeitsplätzen.

"Junge" Gemeinde

Rund 2.600 Menschen wohnen in den 15 Ortsteilen der erst 1997 wieder verselbstständigten und somit "jüngsten" Gemeinde Kärntens.

Lebensader mit Einschränkungen

Die so genannte "Packer Bundesstraße" bindet Frantschach - St. Gertraud an. Sie ist in der Tal-Lage der Gemeinde sehr dominant.

Die Gemeinde Frantschach - St. Gertraud

 

Nördlich von Wolfsberg, im oberen Lavanttal, erstreckt sich die Marktgemeinde Frantschach - St. Gertraud, von der nach Süden fließenden Lavant bis zu den Hängen der Koralpe. Die Gemeinde kennzeichnet sich gleichermaßen als Industrie- wie auch Agrargemeinde mit einer Vielzahl an naturnahen Freizeitmöglichkeiten.

[mehr...]

 

Die Entwicklung bis heute war immer auch mit der lokalen Industrie verbunden. Das eisenverarbeitende Handwerk stellte ab dem Spätmittelalter die wirtschaftliche Grundlage für die Region dar: Erz wurde hier abgebaut, als auch im Hochofen und im Hammerwerk verarbeitet. Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgte schließlich die Errichtung eines modernen Hochofens. Nur knapp 35 Jahre später fand im Zuge der damals vorherrschenden Krise in der metallverarbeitenden Industrie ein zukunftsweisender Richtungswechsel statt. Von der Metall- hin zur Zelluloseverarbeitung. Aus diesem Wandel ging das heutige Unternehmen Mondi Frantschach GmbH hervor.

 

Im Jahr 1997 wurde die Gemeinde aus der Stadt Wolfsberg ausgegliedert und somit eine eigenständige Gemeinde. Somit ist Frantschach - St. Gertraud die "jüngste" Gemeinde Kärntens. 2001 wurde der neue Dorfplatz als zukünftiges Kommunikationszentrum von Frantschach-St. Gertraud eröffnet.

 

Die 2.652 (Stand 2015/1) Bewohner verteilen sich auf die 15 Ortsteile Frantschach, Hintergumitsch, Hinterwölch, Kaltstuben, Kamp, Kamperkogel, Limberg, Obergösel, Praken, St. Gertraud, Trum- und Prössinggraben, Untergösel, Vorderlimberg, Vorderwölch und Zellach. Frantschach und St. Gertraud sind zu einer Doppelortschaft zusammen gewachsen, hier möchte die Gemeinde gezielte Aktionen zur Etablierung und Stärkung eines Ortskerns setzen.

 

[weniger...]

 

 

 

 

Bildquellen: Gemeinde Frantschach - St. Gertraud

Neuigkeiten

Landkarte